Farbe mit System

Farbsysteme ordnen die Vielfalt der Farben in mathematische oder geometrische Systeme. Oft verfolgen sie einen Anwendungszweck, zum Beispiel um Farben aus der Malpalette zu mischen oder Farbeindrücke eindeutig mathematisch zu definieren. Ein “richtiges” System gibt es jedoch nicht.

Zwei Klassen von Farbsystemen sind zu unterscheiden:

additive Farbmischung (z.B. Licht):


die Summe aller Farben ist weiß


subtraktive Farbmischung (z.B. Malfarben):


die Summe aller Farben ist schwarz


Der Farbkreis nach Goethe stellt Farbe und Komplementärfarbe gegenüber. Zudem untersuchte Goethe, wie Farben auf das menschliche Bewusstsein und Gefühle wirken. Er bemühte sich, die “sinnlich-sittliche Wirkung” der einzelnen Farben zu ermitteln.

Mehr zur psychischen Farbwirkung und -wahrnehmung Farbwirkungen

Service

Zuelch-Dokumente und allgemein zugängliche Informationen
Hier haben Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Herunterladen

Arbeitsanweisungen Abziehlack für Fußboden und Wand

Qualität und Umwelt

Die Harzer waren schon immer naturverbunden, denn sie wollten sich nicht selbst der Grundlage ihrer Wirtschaft berauben.