Trommellacke

für die schnelle und kostengünstige Beschichtung von Holzkleinteilen im Trommellackierverfahren

Trommellackierung ist das rationelle Auftragsverfahren bei der Lackierung von Holzkleinteilen, z.B. Knöpfe, Kugeln usw. mittels sich drehender Trommeln.
Es handelt sich hierbei um ein sehr traditionelles und handwerklich geprägtes Verfahren. Aus diesem Grund gibt es eine Vielzahl von Anlagen, Produkten und Methoden.

Es gibt keine richtige oder falsche Methode: Nur das Ergebnis zählt!

Übrigens,
für gute Ergebnisse ohne Zusammenkleben der Holzteile müssen Spezialtrommellacke eingesetzt werden.

Weitere Informationen in Für Holz - Trommellacke


Trommellacke von Zuelch
mit verschiedenen Möglichkeiten:

  • als farblose Überzugslacke auf naturbelassenen oder gebeizten Hölzern
  • mit Farbkonzentraten (Wasserbeize) oder Pigmentkonzentraten (Lösemittelbeize) einfärben und somit wird in einem Arbeitsgang gebeizt und lackiert
  • stumpfmatte (unlackierte Optik) bis hochglänzende Oberflächen möglich

Ob wasserverdünnbar oder lösemittelhaltig
geprüfte Qualität mit Prüfzeugnissen 3:2014-12, PAK, Phthalate, Zinnorganisch, auch ASTM F, CPSIA



Service

Zuelch-Dokumente und allgemein zugängliche Informationen
Hier haben Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Herunterladen

Arbeitsanweisungen Abziehlack für Fußboden und Wand

Qualität und Umwelt

Die Harzer waren schon immer naturverbunden, denn sie wollten sich nicht selbst der Grundlage ihrer Wirtschaft berauben.